Kunstzentrum geschlossen
Restaurant geschlossen
Schweiz (französisch-sprachige) Leiterin der Kommunikation
Schweiz (deutsch-sprachige) Gasserhuber Gmbh
International Claudine Colin Communication
Ausstellung

HIGH FIVE!

Die Fondation Opale hat 26 Persönlichkeiten aus der Schweizer Kulturwelt gebeten, ein Werk der zeitgenössischen Kunst der Aborigines aus den Sammlungen der Fondation Opale auszuwählen und ein „Spiegelwerk“ vorzuschlagen, das ihnen gehört, das sie geschaffen haben oder das die Stiftung ausleihen kann.

EINWEIHUNG

Fondation Opales neuer Gebäudeflügel

Nach fünfjähriger Tätigkeit erhält die Fondation Opale einen neuen Flügel in dem ein Auditorium, eine Bibliothek und ein Lagerraum für die Werke untergebracht sind.

Ausstellung

Interstellar

In Zusammenarbeit mit artgenève erstellt, lädt uns INTERSTELLAR ein, Grenzen unserer Vorstellungskraft zu sprengen und unbekannte, galaktische Horizonte zu entdecken.

Ausstellung

Rêver dans le rêve des autres

Diese Ausstellung präsentiert die Werke von Yves Klein und den Werken von zwölf AborigineKünstlerinnen und Künstlern Seite an Seite und eröffnet so einen merklichen, poetischen Weg zu dieser ursprünglichen geistigen Verbindung.

Ausstellung

FLÜCHTIGE GEGENWART

Photographie contemporaine et wamulu

Die Fondation Opale stellt zum ersten Mal zwei besondere Arten von Kunstwerken gemeinsam aus: zeitgenössische Fotografien aus urbanen Zentren in Australien und traditionelle WamuluBodenmalereien.

Ausstellung

Breath of Life

La vie n'est qu'un souffle

Die Fondation Opale hat sich der Herausforderung gestellt, Klang auszustellen, und präsentiert die bisher größte Yidaki (Didgeridoo) Ausstellung.

Special Focus

Superstudio

Das italienische Architekturbüro SUPERSTUDIO (1966 gegründet) prangert die Absurdität der modernen Welt, die Superproduktion, den Superkonsum, das Eigentum und den Kapitalismus durch eine Kritik der Architektur an.

Ausstellung

Resonances

Aborigines-Künstler begegnen ihren Kollegen aus der internationalen zeitgenössischen Szene. Die Ausstellung ermöglicht eine Begegnung der Sammlungen der Schwestern Bérengère und Garance Primat mit mehr als 90 Werken von rund 50 Künstlern aus aller Welt.

Archive

Bernhard Lüthi

Der Künstler, Aktivist und Kurator Bernhard Lüthi (1938) überträgt sein gesamtes Archiv der Fondation Opale. Eine Auswahl dieser Archive wurde auf der Biennale von Sydney 2020 präsentiert.

Ausstellung

Before Time Began

Ausstellung über die Ursprünge der zeitgenössischen Kunst der Aborigines.